Leidenschaft-Hund

Themenstunden

Themenstunden

Wiso-Weshalb-Warum? Hier erfährst Du mehr!

Bei den Themenstunden handelt es sich im einzeln buchbare Gruppenthemenstunden die in sich abschließen.

Ich habe mich bei der Auswahl der Themen vor allem auf die Kernthemen fokussiert, die Hundehaltern vorrangig mit ihrem Hunden Probleme bereiten.

Im Grunde für alle Mensch Hund Teams, die intensiver an diesem Kernthema arbeiten möchten. Grundsätzlich sei einmal gesagt, dass für die Teilnahme an den einzelnen Themenstunden keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind.

Aber auch Fortgeschrittene Teams, die an dem jeweiligen Thema noch etwas intensiver arbeiten möchten, bekommen in den einzelnen Stunden Raum.

Bevor wir mit dem eigentlichen Training loslegen, besprechen wir zunächst einmal euren ganz persönlichen Ist-Stand mit diesem Thema. Wir schauen uns an, an welcher Stelle des Trainingsplans ihr euch überhaupt befindet (wie ist euer ganz persönlicher Status-Quo). Anschließend besprechen wir die wichtigsten Theoretischen Grundlagen. Erst dann starten wir mit dem eigentlichen Training.

Du bekommst zu jeder Thementrainingsstunde ein umfangreiches Handout das nochmal die wichtigsten Theoretischen Grundlagen des jeweiligen Themas zusammenfasst. Außerdem findest du im Handout Anregungen für Zuhause, wie du an diesem Thema weiterarbeiten kannst. Weiterhin bietet diese Stunde natürlich auch Raum um herauszufinden, ob euer Thema/euer Problem mit einer einzelnen Trainingsstunde erledigt sein kann. Oder ob es sinnvoll ist, in Zukunft z.B. durch einen speziellen Kurs, Workshop, oder Einzeltrainingsstunde an eurem ganz persönlichen Trainingsstand weiterzuarbeiten.

 

Jede Themenstunde ist einzeln buchbar und wird mit 20,00€ pro Stunde berechnet.

Leinenführigkeit

Hast du das Gefühl dein Hund macht auf euren Spaziergängen, sein eigenes Ding?

Er zieht mehr oder weniger immer nur dahin wo er hinwill? Du fühlst dich Hilflos und hast schon lange keine wirkliche Lust mehr mit ihm raus zu gehen? Andere Hundehalter haben dir schon gefühlt 100 Tipps gegeben, aber irgendwie scheint nichts so wirklich zu funktionieren.

Das muss nicht sein. In der Thementrainingsstunde Leinenführigkeit, werden wir genau diesem Problem auf den Grund gehen.

Warum ziehen Hunde überhaupt an der Leine. Welche Methoden gibt es dieses Problem in den Griff zu bekommen. Welche Methoden funktionieren und welche eher nicht. Ja und nicht zu Letzt welche Methode eignet sich für euch am besten, so dass du und dein Hund endlich wieder Lust auf gemeinsame Unternehmungen Bekommt.

Buchung über den Buchungskalender, siehe unten!

Rückruf

Mein Hund muss nichts können, er muss einfach nur kommen, wenn ich ihn rufe!“

Das ist einer der wohl meist ausgesprochenen Kundenwünsche.

Doch was bedeutet ein funktionierender Rückruf überhaupt? Was erwartet hier der Mensch? Was versteht oft der Hund? Welche Voraussetzungen müssen überhaupt gegeben sein, damit der Rückruf auch wirklich funktionieren kann? Welche Schritte sind notwendig, dass der Hund auch versteht, dass es sich auch unter großen Ablenkungen für ihn lohnt, zu seinem Menschen zurück zu kommen.

Diesen Fragen werden wir in der Thementrainingsstunde Rückruf auf den Grund gehen. Du wirst lernen wie ein zuverlässiger Rückruf aufgebaut wird, was du unbedingt beachten solltest und welche Trainingsschritte notwendig sind, damit dieser auch unter hohen Ablenkungen funktioniert.

Buchung über den Buchungskalender, siehe unten!

Hundebegegnungen
erfolgreich meistern

Das Begegnen Rudelfremder bringt durchaus Konfliktpotenzial. Zum einen ist es nicht üblich, Rudelfremde wie beste Kumpels zu empfangen. Zum anderen können Faktoren, wie Läufigkeit bei der Hündin/oder im Umfeld, Ressourcen wie der eigene Mensch, Spielzeug oder Futter das der Mensch in der Tasche hat, aber auch das Beisein der Kinder der Familie und viele weitere Faktoren durchaus Konfliktherde sein.

Aber wie kann den eine Hundebegegnung positiv verlaufen? Auf welche Punkte solltest du achten, damit mögliche Konflikte von vornherein gar nicht erst entstehen können? Sollte dein Hund zu jedem anderen Hund Kontakt haben dürfen? Oder gibt es dennoch Begegnungen bei denen man lieber mit einem netten, lieber nicht, von dannen ziehen sollte? Wie erkennt man diese Begegnungen die man besser meiden sollte? Ja und nicht zuletzt, wie reagiert man am besten, wenn sich das Gegenüber schon aufregt wie ein Wahnsinniger?

Diesen und noch weiteren Fragen, werden wir in der Thementrainingsstunde Hundebegegnungen erfolgreich meistern auf den Grund gehen.

Buchung über den Buchungskalender, siehe unten!

Begegnungen mit Menschen/ Hilfe mein Hund springt Menschen an

Wer kennt das nicht… sobald man einen Menschen auf dem Spaziergang trifft, der sich dem Hund zuwendet, beginnt der Hund zu ziehen und zu zerren und möchte unbedingt den freundlichen Menschen begrüßen.

Aber nicht nur auf dem Spaziergang, auch Zuhause, steht dieses Problem in vielen Haushalten auf der Tagesordnung. Kaum ist die Haustüre auch nur einen Spalt geöffnet, prescht auch schon wieder der Hund nach vorne, um den Besuch zu empfangen.

 

Aber warum machen Hunde das überhaupt? Wie verhält sich in diesen Situationen der eigene Mensch am besten? Wie sollte sich der Passant/der Besuch am besten verhalten? Was kannst du tun, damit ihr dieses Problem erst gar nicht bekommt? Aber was noch viel wichtiger ist, was tust du, wenn ihr dieses Problem bereits habt? Wie lernt dein Hund endlich, andere Menschen zwar vielleicht begrüßen zu dürfen, dabei aber bitteschön mit allen vier Pfoten auf dem Boden zu bleiben?

Diesen und noch weiteren Fragen, werden wir in der Thementrainingsstunde Begegnungen mit Menschen auf den Grund gehen.

Hundeschule Kulmbach

So kannst du mich erreichen:

    Die Datenschutzerklärung wurde gelesen und zugestimmt.